TECCEM GmbH
Wiesentalgraben 110
D-97638 Mellrichstadt
Tel: +49 (0) 9776 705 119-0
Fax: +49 (0) 9776 705 119-9
E-Mail: info@teccem.de





Spezialschmierstoffe - Industrieschmierstoffe - Schmierstoffe nach Kundenanforderung


Bezeichnung
Kurzbeschreibung
Produkt-
Datenblatt
Sicherheits-
datenblatt


Schmierfette - Einsatz in der Lebensmittelindustrie - mit H1 Registrierung:

Fluoronox GV 25/2

Fluoronox GV 25/2 ist in der Kategorie H1 bei NSF gelistet (Reg. Nr. 149283, www.nsf.com) für den Einsatz in der Lebensmittelindustrie. Die wesentlichen Merkmale zeigen sich in niedriger innerer Reibung des Fetts über einen weiten Temperaturbereich, in hoher Druckaufnahmefähigkeit, in niedriger Verdampfungsrate bei hohen Temperaturen und in sehr hoher Gefügestabilität. Fluoronox GV 25/2 findet häufig Anwendung wenn Ablagerungen aus PTFE oder Metallseifen zu Funktionsstörungen oder erhöhten Reibwerten an geschmierten Teilen führen können. Zu typischen Anwendungen zählen die Schmierung von Transportketten, Wälzlagern in Transportketten, die Schmierung von Kugelhähnen und Ventilen, von niedrigen bis hohen Temperaturen.




Fluoronox K 44/2

Fluoronox K 44/2 basiert auf einem Perfluorpolyether hoher Viskosität, PTFE und Additiven. Die Formulierung ist auf besonders hohe Haftung auf Metallöberflächen ausgelegt. Das Schmierfett eignet sich insbesondere zur Schmierung langsam laufender Lager in Trocknungsöfen und kraftübertragender Gleitflächen in Vulkanisierungsformen. (Anmerkung: wird im Januar 2016 H1 registriert)




Fluoronox KS 35/1-2

Fluoronox KS 35/1-2 basiert auf einem Perfluorpolyether mit hohem Viskositätsindex, PTFE und Additiven. Das Schmierfett eignet sich insbesondere zur Schmierung schnell laufender Lager in feuchter Umgebung, z. B. in der Wellpappenindustrie.




Fluoronox M 44/1

Fluoronox M 44/1 ist ein Perfluorpolyetherfett der NLGI Klasse 1. Haftfest. Durch die weichere Einstellung gegenüber der NLGI Klasse 2 eignet es sich besonders als Nachschmierfett. H1 registriert.




Fluoronox M 44/2

Fluoronox M 44/2 ist ein synthetisches Mehrzweckfett mit hoher Haftfestigkeit. Es basiert auf einem hochviskosen Perfluorpolyether und PTFE. Haftfest. H1 registriert.




Fluoronox M 50/2

Synthetisches Fett langzügiger Beschaffenheit. Es ist chemisch inert und beständig gegen die meisten konzentrierten Säuren und Laugen. Es ist nicht brennbar. Typische Anwendungen beinhalten die Schmierung von Wälzlagern, kraftübertragenden Gleitflächen und O-Ringen in chemisch aggressiver Umgebung, im Vakuum und bei Temperaturen bis +280°C.





Fluoronox MS 30/2

Synthetisches Fett geschmeidiger Beschaffenheit. Es basiert auf einem mittelviskosen Perfluorpolyether mit hohem Viskositätsindex und PTFE. Die Vorteile zeigen sich in einer geringen Änderung der Fettbeschaffenheit über einen weiten Temperaturbereich. Es eignet sich daher insbesondere für Anwendungen, bei denen funktionelle Sicherheit von sehr niedrigen bis hohen Temperaturen verlangt wird. Für Temperaturen von -45°C bis +230°C.







web design by international trading company, Welland