TECCEM Spezialschmierstoffe
TECCEM GmbH
Wiesentalgraben 110
D-97638 Mellrichstadt
Tel: +49 (0) 9776 705 119-0
Fax: +49 (0) 9776 705 119-9
E-Mail: info@teccem.de




Suchbare Datenbank für
Spezialschmierstoffe der Firma TECCEM GmbH

Benutzung der Datenbank:

Wir haben diese Datenbank geschaffen um Ihnen die Suche nach geeigneten Produkten zu erleichtern.
Viele unserer Schmierstoffe können oft für verschiedene Einsatzfälle benutzt werden und die Zuordnung zu einer bestimmten Kategorie ist nicht immer hilfreich. Wir empfehlen Ihnen daher geeignete Suchbegriffe zu benutzen um die für ihre Anwendung geeigneten Produkte zu finden.
Beispiele von derartigen Suchbegriffen sind Z.B.: fluoriert, Hochtemperatur, Fließfett, Vakuum, Ketten


 



Fluoronox M 33/2, Synthetisches Mehrzweckfett

Eigenschaften: PFPE Fett. Fluoronox M 33/2 ist ein chemisch inertes Fett mit sehr hoher thermischer Stabilität. Es basiert auf einem Perfluorpolyether mittlerer Viskosität und feinstvermahlenem PTFE. Der sich ergebende Schmierfilm ist von weicher, glattzügiger Struktur und mittlerer Haftfähigkeit.
Das Fett ist formuliert um ein preisgünstiges, chemisch inertes, für Vakuum taugliches Universalfett für den Temperaturbereich von -20 bis +220°C zu erhalten.
Fluoronox M 33/2 ist geruchlos, nicht brennbar, alterungsstabil, frei von harzenden Bestandteilen, beständig gegen Wasser, starke Säuren, Laugen, Lösemittel und organische Chemikalien.
Penetration [mm/10]: 265-295
Einsatztemperaturbereich:
Langzeitschmierung -20°C bis +220°C
Typischer Einsatz: Formuliert zur Schmierung von Wälzlagern bei Temperaturen bis +220°C. Einsatz als Mehrzweckfett in der chemischen Industrie.
Datenblatt: http://www.teccem.de/Fluoronox_M33_2_de.htm
Sicherheitsdatenblatt: http://www.teccem.eu/SiDB_Fluoronox_M33_D.pdf




Fluoronox M 40/2, Synthetisches Hochtemperaturfett

Eigenschaften: PFPE Fett. Chemisch inertes Fett mit sehr hoher thermischer Stabilität. Es basiert auf einem Perfluorpolyether hoher Viskosität und feinstvermahlenem PTFE. Der sich ergebende Schmierfilm ist von feiner Struktur und guter Haftfähigkeit.
Fluoronox M 40/2 ist geruchlos, nicht brennbar, alterungsstabil, frei von harzenden Bestandteilen, beständig gegen Wasser, starke Säuren, Laugen, Lösemittel und organische Chemikalien.
Einsatztemperatur:-25°C bis +280°C, kurzzeitig bis +290°C
Typischer Einsatz:Schmierung von Kugel- und Rollenlagern von niedrigen bis hohen Drehzahlen, die Schmierung hochbelasteter Metallteile sowie die Schmierung von O-Ringen und Kunststoffteilen.
Datenblatt: http://www.teccem.de/Fluoronox_M40_2_de.html
Sicherheitsdatenblatt: http://www.teccem.eu/SiDB_Fluoronox_M40_2_D.pdf




Fluoronox MS 10/2, Synthetisches Mehrbereichsfett

Eigenschaften: PFPE Fett. Fluoronox MS 10/2 ist ein synthetisches Mehrbereichsfett. Es ist ein chemisch inert Fett, das auf einem Perfluorpolyether mit hohem Viskositätsindex und feinstvermahlenem PTFE basiert. Der sich ergebende Schmierfilm ist von scherstabiler, glatter Beschaffenheit und bietet reibungsreduzierten Lauf bei der Schmierung von Materialpaarungen aus Metall, Kunststoff und Elastomer.
Fluoronox MS 10/2 ist geruchlos, nicht brennbar, alterungsstabil, frei von harzenden Bestandteilen, beständig gegen Wasser, starke Säuren, Laugen und organische Chemikalien. Für tiefe Temperaturen.
NLGI-Klasse: 2
Einsatztemperatur: -50°C bis +150°C
Typischer Einsatz: Anwendungen umfassen die Schmierung von O-Ringen, Kunststoffteilen und feinmechanischen Bauteilen, die in einem weiten Temperaturbereich eingesetzt werden. Auch besonders geignet für tiefe Temperaturen.
Datenblatt: http://www.teccem.de/Fluoronox_MS10_2_de.html
Sicherheitsdatenblatt:http://www.teccem.eu/SiDB_Fluoronox_MS_10_2_D.pdf




Fluoronox S 90/2, Chemisch inertes Fett

Eigenschaften: PFPE Fett. Fluoronox S 90/2 ist ein synthetisches Fett langzügiger Beschaffenheit.
Es basiert auf einem sehr hochviskosen Perfluorpolyether und PTFE. Durch die schwere Beschaffenheit des Fetts zeigt es eine gute Dichtwirkung und hohe Adhäsion, selbst bei sehr hohen Temperaturen. Es ist chemisch inert und beständig gegen die meisten konzentrierten Säuren und Laugen. Es ist nicht brennbar.
NLGI-Klasse: 2
Einsatztemperatur: -5°C bis +280°C
Tropfpunkt: nicht messbar
Typischer Einsatz: Langsamlaufende Wälzlager, kraftübertragende Gleitflächen, Spindeln und O-Ringe in chemisch aggressiver Umgebung, im Hochvakuum und für Langzeitschmierung. Hochtemperaturfett, Vakuumfett, und chemisch inertes Fett zugleich.
Datenblatt: http://www.teccem.de/Fluoronox_S90_2_de.htm
Sicherheitsdatenblatt:http://www.teccem.eu/SiDB_Fluoronox_S_90_2_D.pdf




Fluoronox V 30/2, Synthetisches Mehrbereichsfett

Eigenschaften: Synthetisches, inertes Fett langzügiger Beschaffenheit. Es basiert auf einem sehr hochviskosen Perfluorpolyether und PTFE. Durch die schwere Beschaffenheit des Fetts zeigt es eine gute Dichtwirkung und hohe Adhäsion, selbst bei sehr hohen Temperaturen. Zur Langzeitschmierung bei Temperaturen bis +280°C.
NLGI-Klasse: 2
Einsatztemperatur: -5°C bis +280°C
Tropfpunkt: nicht messbar
Typischer Einsatz: Typische Anwendungen von Fluoronox V 30/2 beinhalten die Schmierung von Kugel- und Rollenlagern von niedrigen bis hohen Drehzahlen, die Schmierung hochbelasteter Metallteile sowie die Schmierung von O-Ringen und Kunststoffteilen in einem weiten Temperaturbereich.
Datenblatt: http://www.teccem.de/Fluoronox_v_30_2_de.html
Sicherheitsdatenblatt:http://www.teccem.eu/SiDB_Fluoronox_V_30_2_D.pdf




Fluoronox W 40/2, Synthetisches Hochtemperaturfett

Eigenschaften: PFPE Fett. Eigenschaften:
Fluoronox W 40/2 ist ein chemisch inertes Fett mit ausgezeichneter thermischer Stabilität. Es basiert auf einem Perfluorpolyether mit hohem Viskositätsindex und feinstvermahlenem PTFE. Der sich ergebende Schmierfilm ist von feiner Struktur und guter Haftfähigkeit.
Die Dichte des Fetts beträgt etwa 1,91 g/ml (Wasser 1,0 g/ml).
Der niedrige Stockpunkt und die hohe thermische Stabilität des Grundöls ermöglichen den Einsatz als Langzeitschmierfett.
Einsatztemperatur: -35°C bis +250°C.
Typischer Einsatz: Typische Anwendungen von Fluoronox W 40/2 beinhalten die Schmierung von Kugel- und Rollenlagern von niedrigen bis hohen Drehzahlen, die Schmierung komplexer Anlagen, wenn niedrige Anfahrkräfte benötigt werden, die Schmierung hochbelasteter Metallteile sowie die Schmierung von O-Ringen und Kunststoffteilen.
Datenblatt: http://www.teccem.de/Fluoronox_W40_2_de.html
Sicherheitsdatenblatt: http://www.teccem.eu/SiDB_Fluoronox_W_40_2_D.pdf




Fluoronox W 50/2, Synthetisches Hochtemperaturfett

Eigenschaften: PFPE Fett. Fluoronox W 50/2 ist ein chemisch inertes Fett, das auf einem Perfluorpolyether mit hohem Viskositätsindex und feinstvermahlenem PTFE basiert. Der sich ergebende Schmierfilm ist von feiner Struktur und guter Haftfähigkeit.
Als Vorteil gegenüber unseren Standardprodukten auf PFPE-Basis, bietet Fluoronox W 50/2 erhöhten Verschleissschutz im oberen Temperaturbereich, zwischen 200°C und der empfohlenen maximalen Einsatztemperatur von 260°C. Siehe hierzu weitere Fette der Fluoronox W-Reihe.
Als weitere Eigenschaft bietet Fluoronox W 50/2 hohen Schutz vor Korrosion im Nassbereich.
Einsatztemperatur: -40°C bis +260°C.
Typischer Einsatz: Schmierung von Wälzlagern in Spannrahmen von Trocknungsöfen und die Schmierung hochbelasteter mechanischer Bauteile aus Metall bei hohen Temperaturen.
Datenblatt: http://www.teccem.de/Fluoronox_W50_2_de.html
Sicherheitsdatenblatt: http://www.teccem.eu/SiDB_Fluoronox_W50_2_D.pdf




Fluoronox CM 60, Pastöses PFPE Haftfett

Eigenschaften: Fluoronox CM 60 basiert auf einem Perfluorpolyether mit hohem Viskositätsindex, einem organischen Verdicker und Additiven zum Schutz vor Korrosion und Verschleiss. Bei der Formulierung wurde hoher Wert auf eine gute Benetzung und Haftung des Schmierfilms auf Metalloberflächen gelegt sowie auf geringe Neigung bei hohen Temperaturen abzutropfen.
Einsatztemperatur: -40°C bis +250°C.
Typischer Einsatz: Es wurde zur Schmierung oben laufender Wagenlager in Einbrennöfen entwickelt, durch die besonders schwere Teile transportiert werden, z. B. Pulvereinbrennöfen für Stahlträger. Fluoronox CM 60 ist frei von PTFE und frei von Silikat.
Datenblatt: http://http://www.teccem.de/Fluoronox_CM_60_de.html
Sicherheitsdatenblatt: Auf Anforderung




Fluoronox WT 70/2, Synthetisches Mehrbereichsfett

Suchbegriffe:Mehrzweckfett, hohe und tiefe Temperaturen, haftfest, frei von Additiven, Sauerstoffarmatur
Eigenschaften: Fluoronox W 70/2 ist ein synthetisches Mehrbereichsfett auf Basis von PFPE und PTFE. Es eignet sich für den Einsatz im Temperaturbereich von -45°C bis +250°C.
Einsatztemperatur: -45°C bis +250°C.
Typischer Einsatz: Fluoronox WT 70/2 eignet sich daher insbesondere für Einsatzfälle, in denen die Eigenschaften des Schmierfetts über einen weiten Temperatureinsatzbereich möglichst konstant bleiben sollen.
Datenblatt: http://www.teccem.de/Fluoronox_WT_70_2_de.html
Sicherheitsdatenblatt: href="

Previous 10 Matches